ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) FÜR DEN GUTSCHEINKAUF

§ 1 GELTUNGSBEREICH
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) für den Gutscheinkauf auf der Webseite der Firma Feuerkugel Gastronomie GmbH, Michaelisstraße 3-4, 99084 Erfurt (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf seiner Webseite (www.feuerkugel-erfurt.de) präsentierten Ware und/oder Leistungen abschließt.

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS
Die Präsentation der Ware und/oder Leistungen auf der o.g. Webseite stellt kein Angebot im Sinne der gesetzlichen Vorschriften dar, sondern vielmehr eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese Waren/Leistungen zu bestellen. In dem der Kunde durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ eine solche Bestellung an den Verkäufer absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kunde erhält von dem Verkäufer eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail, in welcher die Bestelldaten aufgeführt sind. Diese Bestelleingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt vielmehr mit der Lieferung der Ware/Leistung zustande. Anderenfalls wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Waren/Leistungen informiert.

§ 3 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware/Leistung verbleibt diese im Eigentum des Verkäufers.

§ 4 LIEFERUNG, VERSANDKOSTEN, ZAHLUNG
4.1 Die in der jeweiligen Präsentation angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaiger anfallender Steuern. Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern und/oder Abgaben anfallen. Die Versandkosten für einen Gutschein sind kostenfrei. Sollten mehrere Gutscheine auf einmal bestellt werden, können zusätzliche Versandkosten anfallen. Die ggf. anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Endpreis enthalten. Diese teilen wir in der Auftragsbestätigung bzw. Zahlungsaufforderung per Mail mit, werden gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen.

4.2 Der Kunde hat die Wahl zwischen einer Zahlung „Vorkasse-Überweisung“ oder „Barzahlung bei Abholung“. Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden mit Rechnungsstellung fällig. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Käufer angegebene Lieferanschrift, sofern nicht ein anderes vereinbart wurde. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

4.3 Hat der Kunde eine oder mehrere Produkte erworben, so werden diese erst mit Eingang des vollen Rechnungsbetrages verschickt.

§ 5 BESONDERE BESTIMMUNGEN BEZÜGLICH DER GESCHENKGUTSCHEINE
5.1 Das Guthaben der Gutscheine kann nicht gegen Bargeld getauscht werden. Das Einlösen der Gutscheine unterliegt der gesetzlichen Verjährungsfrist.

5.2 Das ausgewiesene Guthaben der Gutscheine kann nur vor Ort im Gasthaus Feuerkugel, Michaelisstraße 3-4, 99084 Erfurt gegen gastronomische Leistungen eingetauscht werden. Übersteigt der Betrag der in Anspruch genommenen Leistungen denjenigen der Gutscheine, so zahlt der Kunde den zusätzlichen Differenzbetrag. Ein Umtausch des Gutscheines ist nur unter bestimmten / außergewöhnlichen Voraussetzungen möglich und ist dann mit einem Buchhalterischen Aufwand von 20 % des Gutscheinwertes verbunden.

§ 6 DATENSCHUTZ
Der Verkäufer erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen notwendige Daten des Kunden. Beachtet werden dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Tele-Mediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Verkäufer Daten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist. Der Käufer hat zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, unentgeltlich Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung der ihn betreffenden gespeicherten Daten zu verlangen.

§ 7 ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND
7.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und Verkäufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetzte über den internationalen Kauf. Bei Verbrauchern gilt dieses Recht nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

7.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder als amtlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers.

§ 8 SALVATORISCHE KLAUSEL
Sollte eine Regelung dieser AGB ungültig sein oder sich im Nachhinein als nicht durchführbar erweisen, bleiben die übrigen Regelungen dieses Vertrages hiervon unberührt und werden durch eine Regelung ersetzt, die dem ursprünglich gewollten Zweck am nächsten kommt.

§ 9 WIDERRUFSRECHT DES VERBRAUCHERS
Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des Gesetzes, steht ihm nachfolgendes Widerrufsrecht zu:

WIDERRUFSBELEHRUNG – WIDERRUFSRECHT
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder einen von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die (letzte) Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist schriftlich oder per E-Mail zu richten an:
Feuerkugel Gastronomie GmbH, Michaelisstraße 3-4, 99084 Erfurt, E-Mail: feuerkugel@feuerkugel-erfurt.de
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlungsentgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist wird gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Bei Rückfragen informieren wir Sie gern unter feuerkugel@feuerkugel-erfurt.de.